Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Probleme mit den Mutterbändern"

Anonym

Frage vom 27.06.2001

Seit der 20 SSW habe ich Probleme mit den
Mutterbaändern, mein Arzt hat mir Benuron 500
verschrieben die ich bis zur 27-28 SSW
einnehmen kann (habe starke schmerzen beim
gehen) und einen BabyBelt Bauchgurt den ich Tag
und Nacht trage.
Von Ihnen möchte ich nun wissen, da die
schmerzen immer schlimmer werden und ich nachtsauch
Probleme habe durch die schmerzen brauchte ich
dringend einen Rat.
Bin jetzt in der 25 SSW.

Anonym

Antwort vom 29.06.2001

-Leider werden Sie diese Symphysenschmerzen bis zum Ende der Schwangerschaft begleiten.
Gute und wirkungsvolle Hilfe sind Behandlungen mit Akupunktur oder Akupressur.
Suchen Sie sich eine Hebamme( www.hebammensuche.de) , Heilpratiker, evt. Prakt.Arzt, Chiropraktiker, die solche Behandlungen durchführen. Auch kann eine homöopathische Behandlung sehr wirkungsvoll sein.Versuchen Sie auch so wenig wie möglich zu gehen und sich einfach zu schonen.

23
Kommentare zu "Probleme mit den Mutterbändern"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: