Themenbereich: Schlafen

"mit 4 W. im elterlichen Bett, Fehler?"

Anonym

Frage vom 29.06.2001

Unsere Tochter ist 4 Wochen alt und schläft Abends fast nur in unserem Bett ein.Wenn ich sie nach dem Stillen schlafent in ihr Bett lege wird sie wieder wach und schläft erst wenn wir ins Bett gehen bei uns ein.Ist das ein Fehler? Wenn ja,wie könnte man das ändern?
Vielen Dank im voraus
Mit freundlichen Grüßen

Anonym

Antwort vom 29.06.2001

Ich kann Ihnen nicht direkt beantworten, ob dies ein Fehler ist, denn es sind letztendlich Sie als Eltern, die hier eine Entscheidung treffen, wie Sie es gestalten wollen. Nach meiner Meinung ist es jedoch in diesem Alter sehr im Bereich des Normalen, daß ein Baby entweder im Bett mit den Eltern schläft- oder zumindest gleich in der Nähe neben dem Bett seiner Eltern mit Sinneskontakt- Hände, Atem, Nähe spüren, sehen, riechen und auch in Hörweite. Ein Baby in diesem Alter braucht den innigen Kontakt zu seiner Mutter und auch zum Stillen ist es der bequemste Weg, so daß Sie als Mutter nachts auch zu Ihrer wohlverdienten Ruhe finden.
Ein Baby in diesem Alter hat keinen Tag-Nacht-Rhythmus als auch ist sein Schlafmuster im Gehirn noch nicht voll ausgereift- dies ist erst der Fall mit ungefähr dem sechsten Lebensmonat.
Mit freundlichen Grüßen

13
Kommentare zu "mit 4 W. im elterlichen Bett, Fehler?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: