Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"trotz erneuter Schwangerschaft weiter stillen?"

Anonym

Frage vom 30.06.2001

Mein Sohn ist jetzt 3 1/2 Monate alt. Ich stille ihn noch voll und möchte das auch gerne weiter tun. Nun meine Frage: Kann ich trotz erneuter Schwangerschaft meinen Sohn noch mindestens 3 Monate voll stillen (Allergiegefahr!) oder sollte ich ihn besser abstillen?

Anonym

Antwort vom 30.06.2001

Sie können Ihren Sohn natürlich auch trotz einer erneuten Schwangerschaft weiter stillen, solange Sie dies wünschen und solange die Milch weiterhin fließt bzw. das Stillverhältnis weiterhin gut klappt. Nach meiner ganz persönlichen Erfahrung und auch Meinung ist es allerdings so, daß mit Eintritt einer neuen Schwangerschaft die Milchmenge allmählich versiegt, je fortgeschrittener die Schwangerschaft ist, der Körper sich auf die neue Schwangerschaft vorbereitet und auch die Frau selber u.U. sich auf die neue Schwangerschaft <einstellt>, was ja auch <zu Recht> des Ungeborenen ist, als auch wichtig für das erste Kind ist, denn eine Abnabelung wird auch hier stattfinden müssen spätestens wenn das Geschwister da ist. Ich denke, all diese Aspekte leiten dann ein natürliches Abstillen ein, welches Sie aber nicht unbedingt direkt einleiten müssen. Es gibt auch Frauen, die während einer gesamten neuen Schwangerschaft voll weiterstillen und evtl. sogar noch darüber hinaus- dann eben mit dem zweiten dazu!
Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "trotz erneuter Schwangerschaft weiter stillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: