Themenbereich: Hautprobleme

"Wunde Stellen mit Schorf hinterm Ohr (5W.), was dagegen tun?"

Anonym

Frage vom 03.07.2001

Sehr geehrte Damen und Herren,
meine Tochter,5Wochen, hat bisweilen hinterm Ohr wunde Stellen und Schorfbildung. Was kan ich dagegen tun, bzw. wie kann ich dies effektiv behandeln.

Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 03.07.2001

Die wunden Stellen können Sie entweder mit einer guten Creme (möglichst ohne Paraffin und Parfümstoffe) behandeln oder auch mit etwas Muttermilch. In den meisten Fällen lässt sich auch der Schorf so behandeln, nur in hartnäckigen Fällen oder bei starkem Milchschorf können Sie die betroffenen Stellen mit Stiefmütterchentee behandeln. Tränken Sie hierzu eine Kompresse oder ein sauberes Taschentuch (gebügelt) mit etwas Tee und legen Sie diese Kompresse auf die betroffene Stelle auf. Beachten Sie aber bitte, dass Ihre Tochter sich durch die feuchten Tücher nicht erkältet. Es reicht auch, wenn Sie die betroffenen Stellen etwas abtupfen.

30
Kommentare zu "Wunde Stellen mit Schorf hinterm Ohr (5W.), was dagegen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: