Themenbereich: Reisen mit Baby

"Urlaub in Marroko mit 6M. altem Kind, was zu beachten?"

Anonym

Frage vom 03.07.2001

erstmal danke für die beantwortung meiner bisherigen fragen.jetzt wüßte ich gerne, was zu beachten ist, wenn ich mit meiner tochter eventuell im herbst in marokko urlaub (individual-urlaub)machen will.wie ist das mit der krankenversicherung.ich selbst habe eine private reiseKV. was ist bei notfällen zu tun, wie empfehlenswert sind marokkanische ärzte.was kann ich vorbeugend gegen das krankwerden tun, z.b. bei verunreinigten Nahrungsmitteln, hitzeschlag ,klimaprobleme.

Anonym

Antwort vom 03.07.2001

Leider war ich noch nie in Marokko und habe deswegen auch keine Ahnung wie warm es zu dieser Jahreszeit dort ist. Bei zu heißen Wetter könnte Ihr Kind den Spaß am Urlaub verlieren. Achten Sie darauf, das Ihr Kind sich nur im Schatten aufhält und immer mit hohem Lichtschutzfaktor ( siehe Ökotest – auf unserer Homepage) eingecremt ist, immer eine Mütze , Hemd anhat. Ihr Kind muß auch immer viel trinken, Obst essen, damit es viel Flüssigkeit bekommt. Das Wasser sollte Sie immer abkochen, Obst gründlich waschen, um eine Verunreinigung der Nahrungsmittel zu vermeiden. Nehmen Sie am besten viel Babykost mit, da man nicht weiß, was es dort alles zu kaufen gibt.
Wegen der ärztlichen Versorgung fragen Sie am besten im Konsulat, ADAC, Reisebüro, Krankenkassen nach, ob es vor Ort deutsprachige Ärzte gibt. Auch sollte Sie mit Ihrem Kinderarzt sprechen, wegen evt. Impfung oder Medikamente , z.B. gegen Durchfall, Fieber, Erkältung, damit Sie dies mitnehmen.

40
Kommentare zu "Urlaub in Marroko mit 6M. altem Kind, was zu beachten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: