Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Instantfencheltee, fester Stuhlgang, Milchbrei? 10M"

Anonym

Frage vom 04.07.2001

Liebes Babyclub-Team,
finde ich super, daß es Euch gibt!
Was haltet Ihr von den
Fencheltees von Milupa etc?
Haben die immer noch so viel Zucker und schaden den Zähnen?
Mein Sohn hat immer noch Probleme mit dem Stuhlgang.
Abends drückt ihm sein Bauch so sehr, daß er nicht einschlafen kann. Ich gebe ihm morgens in seine Flasche schon Milchzucker.
Reicht für ein 10 monatiges
Baby eine Milch- bzw. Flaschenmahlzeit von 210 ml
aus oder sollte ich ihm doch noch eine Milchbreimahlzeit geben?
Vielen Dank im voraus für
Ihre Hilfe.

Anonym

Antwort vom 04.07.2001

-Über den Gehalt an Zucker ist mir leider nichts aktuelles bekannt, meines Wissens nach enthalt diese Instant - Tees allerdings noch immer Zucker und Zuckeraustauschstoffe, die meines Erachtens nach unnötig sind. Zudem sind die Inhaltsstoffe sehr stark verarbeitet, daher möchte ich Ihnen eher zu ganz normalem Fencheltee raten, egal ob losen Tee aus der Apotheke und gute Teebeutel, die meines Erachtens nach den künstlich veränderten speziellen Babytees - die zudem sehr teuer sind - vorzuziehen sind.
Gegen die Verdauungsprobleme können Sie neben dem Milchzucker auch eine Bauchmassage (im Uhrzeigersinn) mit etwas Öl versuchen. Evt. können Sie etwas ätherisches Öl (Kümmel, Anis, Fenchel oder Koriander) in dieses Öl mischen (Nur gering dosieren, weniger ist hier mehr!) Auch ein Tropfen des ätherischen Kümmelöls auf die Fußsohle kann die Verdauung wirksam unterstützen.
Leider schreiben Sie nicht was Ihr Sohn am Tag zu essen bekommt, daher kann ich Ihnen diese Frage nicht ganz beantworten. Zum einen gibt es zwar eine Mindestmenge an Milch, die empfohlen wird, um ausreichend Kalzium aufzunehmen, andererseits kommt es hier auch auf den gesamten Speiseplan an, da man auch Milchprodukte wie Jogurt und Käse in diese Bilanz mit einbeziehen muss. Vielleicht melden Sie sich einfach noch einmal!

16
Kommentare zu "Instantfencheltee, fester Stuhlgang, Milchbrei? 10M"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: