Themenbereich:

"Zahneinschuß mit 3 M. ?"

Anonym

Frage vom 09.07.2001

Unser Sohn ist 5 Monate.
Er schläft schon seit dem 3. Monat durch. Seit ein paar Tagen wacht er nachts immer wieder auf und jammert als würde er Schmerzen haben. Wir geben ihm dann etwas zu trinken aber er jammert dann immer noch weiter. Kann das mit den Zähnen zusammenhängen da er immer auf allem herumkaut.

Anonym

Antwort vom 09.07.2001

Das nächtliche Aufwachen und auch das Jammern/ Sabbern hängt mit dem einschießen der Zähne zusammen. Es ist völlig normal, dass mit fünf Monaten die Zähne einschießen und auch schon durchbrechen. Sie können nur versuchen, Ihm das Zahnen ein wenig erträglicher zu machen. Bei sehr starken Schmerzen geben Sie ruhig ein Chamomilla Zäpfchen für Sgl. von Weleda, auch die Osanit- Kügelchen und das Kamistad- Baby haben sich sehr bewährt. Natürlich auch die Kühl/Beißringe sind sehr nützlich.

27
Kommentare zu "Zahneinschuß mit 3 M. ?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: