Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie abstillen, dadurch Buseb wieder kleiner?"

Anonym

Frage vom 11.07.2001

Ich stille und habe bereits eine Mahlzeit ersetzt. Nun möchte ich fragen, wie schnell oder langsam ich abstillen soll, da ich eine sehr große Brust bekommen habe (2 Nummern größer als bisher = F) und möchte, daß diese auf jeden Fall wieder kleiner wird! Können Sie mir helfen?

Vielen Dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 11.07.2001

Die Brust wird auch bei vollem Stillen nach etwa zwei Monaten nach der Geburt wieder weich und-die Milchmenge ausgenommen- etwa wieder in der Form, wie vorher, ohne daß die Milchmenge dabei abnimmt. Die Brust ist auf alle Fälle dann nicht mehr so hart oder prall wie in der Zeit des gesamten Wochenbettes( acht Wochen nach der Geburt), in der sich der Hormonhaushalt umgestellt hat und der Stillrhythmus sich eingependelt hat. Sollten Sie sich dennoch dazu entschließen, abstillen zu wollen, so sollten Sie darauf achten, daß Sie jeweils eine Stillmahlzeit durch eine Flaschenmahlzeit ersetzen und zwar in dem Rhythmus, wie Ihre Brust weich bleibt! Durch das verminderte Anlegen wird sich die Milchmenge mit einer Verzögerung von etwa drei Tagen reduzieren, so daß Sie also im Rhythmus von etwa drei Tagen- wenn die Brust weich bleibt und somit kein Milchstau entstehen kann- jeweils eine Mahlzeit ersetzen. Den eigentlichen Rhythmus müssen Sie durch Abtasten und Beurteilung Ihrer Brust letztendlich selber finden- im Zweifelsfall lassen Sie sich lieber etwas mehr Zeit.
Mit freundlichen Grüßen
Mit freundlichen Grüßen

28
Kommentare zu "Wie abstillen, dadurch Buseb wieder kleiner?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: