Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Selbstkochen- wie einfrieren?nach dem auftauen erwärmen oder kochen?"

Anonym

Frage vom 11.07.2001

Hallo! Ich möchte die Mittagsmahlzeiten für meine 9 Monate alte Tochter selber kochen (da die Gläschen mir mit der Zeit zu teuer werden). Jetzt habe ich mehrere Frage: Wenn ich mehrere Portionen auf einmal koche, kann ich diese dann einfrieren? Und muß ich sie noch dem auftauen nochmal aufkochen oder reicht ganz normales erwärmen wie bei den Gläschen? Und in was soll ich die Mahlzeiten einfrieren? In den ausgewaschenen Gläschen oder soll ich lieber Tupperware benutzen? Über eine rasche Antwort wäre ich echt froh!!!

Anonym

Antwort vom 11.07.2001

Sie können mehrere Portionen auf einmal kochen und diese dann portionsweise einfrieren. Bei Bedarf brauchen Sie die fertig zubereiteten Portionen dann nicht mehr aufkochen, sondern nur erwärmen- wie die Gläschen. Meines Wissens nach ist es sowohl in Gläschen als auch in Tupperware in Ordnung, einzufrieren. Der Einfachkeithalber würde ich jedoch Tupperware vorschlagen. Bei dem Einfrieren von abgepumpter Muttermilch jedoch wird geraten, diese in sterilen Kunststoffflaschen umzufüllen, da Glasflaschen die Abwehrstoffe der Muttermilch vermindern.
Mit freundlichen Grüßen

21
Kommentare zu "Selbstkochen- wie einfrieren?nach dem auftauen erwärmen oder kochen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: