Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Algen und Salzbad in der Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 23.07.2001

Hallo,

ich mache regelmäßig Algenschlammbehandlungen im Bereich,
Bauch-Peine-Po. Außerdem nehme ich 1 x in der Woche ein Bad aus Algen
und Salzen, das entschlackend wirkt.

Darf ich diese Behandlungen während der Schwangerschaft weiter durchführen ???

Ich bedanke mich vielmals im voraus für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 23.07.2001

-Leider kann ich Ihnen bei dieser Frage nicht weiterhelfen. Meines Erachtens nach ist gegen ein solches wöchentliche Bad nichts einzuwenden, auch die Algenschlammbehandlung halte ich für ungefährlich für die Schwangerschaft. Da Sie nicht schreiben, welche Salze Sie verwenden, kann ich Ihnen hierzu nicht sagen, ob diese schädlich sein können, oder ungefährlich sind. Fragen Sie bitte noch Ihren Frauenarzt um Rat (nehmen Sie hierzu bitte die Packung des Bades bzw. die genaue Inhaltsangabe mit) oder wenden Sie sich an die Firma, die diese Bäder und Packungen herstellt (falls es sich um fertige Bäder handelt).

25
Kommentare zu "Algen und Salzbad in der Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: