Themenbereich: Geburtsvorbereitung

"nach Thrombose - Kaiserschnitt, oder eingeleitete Geburt?"

Anonym

Frage vom 23.07.2001

Ende Januar hatte ich eine Thrombose und spritze nun seitdem 2x täglich Fraxiparine 0,5 ml. Würden Sie unter diesen Umständen eher einen Kaiserschnitt oder eine eingeleitete normale Geburt empfehlen?

Anonym

Antwort vom 26.07.2001

Diese doch sehr weitreichende Entscheidung liegt in Ihrem Fall bei den dafür zuständigen Ärzten, die hier in Absprache entscheiden sollten-dem zuständigen Phlebologen, dem zuständigen Frauenarzt als auch dann der zuständigen Hebamme bzw. der geburtshilflichen Abteilung, in der Sie entbinden möchten.
Mit freundlichen Grüßen

15
Kommentare zu "nach Thrombose - Kaiserschnitt, oder eingeleitete Geburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: