Themenbereich:

"Placenta praevia marginalis"

Anonym

Frage vom 31.07.2001

Ich bin in der 23. SSW und
bei mir wurde eine Placenta
praevia marginalis festge-
stellt, bisher macht dies
mir keinerlei Beschwerden.
Wie hoch ist die Möglichkeit, daß die P. sich noch verwächst, momentan berührt sie den
inneren Muttermund noch nicht. Und muß ich um mein
Baby fürchten ( Fehlgeburt)
Ich habe bereits einmal mit
Kaiserschnitt Zwillinge entbunden, davor habe ich keine Angst, es geht mir nur um das Kind.

Anonym

Antwort vom 01.08.2001

-
Wenn die Placenta den Muttermund noch nicht erreicht, sondern nur ganz randständig liegt, kann man gut hoffen,
daß sie nicht mehr weiter an den MM ran kommt. Ich denke nicht, daß Sie um das Baby fürchten müssen, kann das aber
auch SO übers Internet nicht ganz genau beurteilen. Besprechen Sie sich also besser auch noch mit dem Frauenarzt,
der das festgestellt hat.
Alles Gute!

30
Kommentare zu "Placenta praevia marginalis"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: