Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Jucken und Brennen in der Scheide"

Anonym

Frage vom 09.08.2001

Hallo. Ich bin in der 19 SSW, habe seit zwei tagen ein jucken und brennen in der scheide. habe ich eine pilzerkrankung? kann das schädlich für das Baby sein? mein FA ist im Urlaub und kommt erst am 13.08. wieder. Kann ich solange warten? Oder sollte ich mit Kamille baden?

Anonym

Antwort vom 13.08.2001

Es kann sich entweder um eine bakterielle Infektion handeln oder aber auch um eine Pilzinfektion. Je nach Ursache und Ausprägung kann eine solche Infektion u.U. die Schwangerschaft gefährden und sollte auf alle Fälle genau abgeklärt und dann auche dementsprechend behandelt werden. Sollte es sich hierbei um einen Pilz handeln, so können Sie sich nochmals melden, da die vom Arzt verordneten Antimykotika nur kurzzeitige Wirkung zeigen. Hier gibt es eine Reihe weiterer Maßnahmen, wie Sie dauerhaft einem Pilzbefall vorbeugen können- ein Hefepilzbefall in der Schwangerschaft tritt relativ häufig auf. Bitte lassen Sie es also so schnell wie möglich abklären und melden sich dann ggf. nochmal. Den Kamillesitzbädern oder-spülungen spricht grundsätzlich nichts dagegen, Kamille wird bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der Haut und Schleimhaut u.a. eingesetzt- nur im Bereich der Augen sollte Kamille nicht eingesetzt werden!
Mit freundlichen Grüßen

27
Kommentare zu "Jucken und Brennen in der Scheide"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: