Themenbereich: Schlafen

"Mein Sohn schläft nur mit Flasche im Bett ein"

Anonym

Frage vom 10.08.2001

Mein Sohn schläft nur noch mit der Flasche in seinem Bett ein.Nun mache ich mir natürlich um seine Zahngesundheit Gedanken.Wie kann ich ihm die Flasche abgewöhnen?Tagsüber trinkt er aus seiner Tasse.Es ist nur abends,wenn ich ihn hinlegen möchte,daß er nach der Flasche verlangt.Und wenn er die nicht bekommt,dann ist Schreien angesagt.Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort und Hilfe.

Anonym

Antwort vom 15.08.2001

Das sog. Dauernuckeln schädigt die Zähne indem es den Zahnschmelz angreift durch das Umspülen von Nahrung über einen längeren Zeitraum hinweg und damit anfälliger werden läßt für Karies und Zahnzerfall. Es ist also äußerst wichtig, daß die Flasche mit Inhalt von Nahrung(dazu gehört auch Milch) nicht als Nuckelersatz benutzt wird, sondern eben als Mittel, das zum Trinken benutzt wird und zeitlich begrenzt ist eben für diese Mahlzeit. Wenn das Kind die Flasche zum Zwecke des Durstes austrinkt und diese ihm dann abgenommen wird, so ist das in Ordnung. Wird sie allerdings zum Nuckeln und eher zweitrangig zum Trinken benutzt, verbleibt bei dem Kind, so daß es immer wieder daran nuckelt und auch trinkt über die Nacht hinweg, so ist das über einen längeren Zeitraum hinweg nicht in Ordnung. In diesem Fall sollten Sie die Flasche durch einen Nuckelersatz z.B. in Form eines Schnullers ersetzen- auch, wenn Ihr Sohn schreit. Er wird sich über kurz oder lang damit abfinden.
Mit freundlichen Grüßen

11
Kommentare zu "Mein Sohn schläft nur mit Flasche im Bett ein"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: