Themenbereich:

"In der SS Cytomegalieinfektion - welche Folgen für das Kind?"

Anonym

Frage vom 23.08.2001

Mein Sohn ist jetzt 8 1/2
Monate alt. Gleich nach
seiner Geburt wurde festge-
stellt, daß ich eine
Cytomegalieinfektion in der
Schwangerschaft hatte.
Leider blieb dies nicht ohne Folgen. Er hat durch
die Infektion Hörschäden,
Mikrocephalie,Bewegungsstörungen und Epilepsie. Nun wollte ich sie bitten, meinen Bericht mit aufzulisten. Da diese Infektion sehr selten ist, ist es sehr schwer über das Internet wirklich interessante Informationen zu bekommen. Die Ärzte können und wollen mir nicht sagen wie unser Sohn sich später entwickeln wird. Vielleicht haben sie auf diesem Gebiet noch ein paar Informationen für mich oder sogar eine Adresse , an die ich mich noch wenden kann. Wir würden gerne Eltern kennenlernen, die auch davon betroffen sind.

Vielen Dank im voraus

Mit freundlichen Grüßen

Anonym

Antwort vom 23.08.2001

Am Anfang eine persönliche Anmerkung meinerseits: Ich möchte Sie bestärken und Ihnen Mut machen, diese Herausforderung, ein behindertes Kind zu haben, anzunehmen. Sie werden daran wachsen, daran, daß Sie ein besonderes Kind haben.
Das Zytomegalievirus ist ein sehr verbreitetes Virus und die Durchseuchung ist hoch. Es gibt auf alle Fälle relativ viele Eltern, die davon betroffene Kinder haben. Als erste Adresse ist zu nennen: www. kindernetzwerk.de. Hier gibt es auch ein Stichwortverzeichnis und Sie haben die Möglichkeit Infomaterial über die Erkrankung selber, über Therapiemöglichkeiten anzufordern, auch gibt es ein Verzeichnis von betroffenen Eltern/Ortsgruppen/Selbsthilfegruppen.
Als zweite Adresse: www. besondere-kinder.de. Hier finden Sie u.a. eine Liste, in der Sie selber Beiträge schreiben können u.a. auch die Fragestellung nach der Suche anderer betroffener Eltern. Sie bekommen hier sehr schnell Antwort.
Zum dritten: www.eltern.de. Hier gibt es ein Forum Eltern helfen Eltern u.a. auch zum Thema Beratung für Eltern mit einem behinderten Kind.
Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute, viel Kraft und eine schnelle Unterstützung auf Ihrer Suche.
Mit freundlichen Grüßen

16
Kommentare zu "In der SS Cytomegalieinfektion - welche Folgen für das Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: