Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"in der 24.SSW abends immer einen harten Bauch - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 24.08.2001

Hallo,
ich bin in der 24.SSW und habe seit einer Woche immer Abends einen harten Bauch (der Bauch fühlt sich an als ob er anschwillt und die Haut als ob sie gleich platzt)
Wie gesagt jeden Abend und dann morgens ist der Bauch wieder o.k..Es sind keine Schmerzen oder ziehen er wird nur hart.
Muß ich mir sorgen machen sind das vielleicht schon frühzeitige Wehen?

Anonym

Antwort vom 24.08.2001

Der Bauch darf hart werden (die Gebärmutter zieht sich als Übung zusammen), aber es darf nicht zu oft und
nicht zu schmerzhaft sein, sonst könnten es vorz. Wehen sein. Nach Ihrer Beschreiebung denke ich zwar
nicht, daß es vorz. Wehen sind, aber
Sie sollten dringend mit einer Hebamme über Ihre Beschwerden sprechen, weil
sie Sie dann evtl. behandeln kann. Diese Behandlungen einer Hebamme sind meistens naturheilkundlich und werden
fast immer von der Krankenkasse bezahlt, auch Hausbesuche. Suchen Sie sich am besten eine Hebamme in Ihrer Nähe
und rufen Sie sie unverbindlich an. Ein Hebammenverzeichnis gibt es unter www.hebammmensuche.de, oder tel. über
den Hebammenverband unter 0721-981890.

Alles Gute!

21
Kommentare zu "in der 24.SSW abends immer einen harten Bauch - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: