Themenbereich: Schlafen

"Dreitagefieber"

Anonym

Frage vom 03.09.2001

Meine Tochter(7 Mo.) hat bis vor 3Wochen gut geschlafen. Dann bekam sie das Dreitagefieber und jetzt ist das Schlafen sehr schwierig. Nachts schläft sie wieder gut, ca. 10 1/2 Std. Tagsüber allerdings nur zweimal ca. 15 min. Ich habe schon versucht das Schlafprogramm durchzuführen, habe sie dann aber nach jeweils 1 Stunde schreien aus dem Bett geholt. Insgesamt habe ich es 2 Wochen so versucht. Kann es sein,dass sie wirklich nicht mehr Schlaf braucht?
Sie schläft auch im Auto oder Kinderwagen immer nur ein Viertelstündchen,obwohl sie oft sehr müde ist.
Vielen Dank Schon mal.
Mfg

Anonym

Antwort vom 06.09.2001

-Ein Kind im Alter von sieben Monaten braucht nach Untersuchungen des Kinderschlafzentrums in Boston ca. 14 Stunden Schlaf. Auch wenn diese Zeitangaben immer mit Vorsicht zu genießen sind, schläft Ihre Tochter mit insgesamt nur 11 Stunden etwas wenig. Da sie aber auch beim autofahren oder spazieren geht nur 15 Minuten schläft scheint ihr dies zu genügen. Versuchen Sie dennoch die Kleine vielleicht etwas später hinzulegen, damit sie dann vielleicht etwas müder ist und besser schläft. Neben dem Ihnen wohl schon bekannten Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" können Sie aber auch unter www.gaimh.de Hilfe bei Kindern mit Schlafproblemen finden.

15
Kommentare zu "Dreitagefieber"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: