Themenbereich: Schlafen

"Mein Sohn schläft prinzipiell nur auf meinem Arm ein"

Anonym

Frage vom 04.09.2001

Mein Sohn (2,5 Monate) schläft prinzipiell nur auf meinem Arm ein. Auch im Schlaf kann ich ihn nicht in sein Bett legen, er wacht sofort auf und protestiert. Was kann/soll ich tun ?

Anonym

Antwort vom 07.09.2001

In diesem Alter ist es meiner Meinung nach schon in Ordnung, wenn er z.B. bei Ihnen im Arm über das Stillen oder den Flaschenmahlzeiten einschläft. Sobald er dann jedoch schläft, sollte es schon möglich sein, ihn an seinen Schlafplatz zu legen-Sie sagen, das geht auch nicht, dann kommen Sie ja gar nicht mehr weg! Er muß und wird sich daran gewöhnen, daß Sie ihn ablegen. Sie sollten darauf achten, daß Sie für ihn anwesend sind, also z.B. im gleichen Zimmer oder in Hörweite, so daß Sie mit ihm reden können oder er Sie einfach hört(Tür auf),versuchen Sie jedoch, wenn einmal hingelegt, ihn nicht sofort bei dem nächsten Protest wieder auf den Arm zu nehmen, sondern fangen Sie mit einer kurzen Zeitspanne mit dem Abwarten an, welche sie u.U. noch etwas an Zeit verlängern können, um einfach auch auszuloten, wie lange er überhaupt bereit ist, zu protestieren und ob ihn über kurz oder lang dann eben doch der Schlaf einholt. Sie müssen hier Ihr Fingerspitzengefühl einsetzen.
Mit freundlichen Grüßen

13
Kommentare zu "Mein Sohn schläft prinzipiell nur auf meinem Arm ein"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: