Themenbereich: Stillen allgemein

"Keinen Stillrhythmus mit 9W."

Anonym

Frage vom 19.09.2001

Hallo, mein Sohn ist jetzt 9 Wochen alt und findet noch keinen richtigen Rhythmus. Meine Frage: Wie sollte er und in welchen Abständen gestillt werden. Er wiegt inzwischen über 6 kg und ist mops fidel, aber er möchte auch nachts häufig nach 2-3 Stunden seine nächste Mahlzeit.

Anonym

Antwort vom 19.09.2001

Grundsätzlich sollte man die Kinder zunächst einmal nach Bedarf stillen, das bedeutet sie erst wieder anzulegen, wenn die Kleinen deutlich zeigen, dass sie Hunger haben - es sei denn häufigere Stillzeiten sind angeraten, wenn das Kind sehr klein und zart ist. Die Stillpausen sollten jedoch nicht kürzer als 1 1/2 bis 2 Stunden sein, damit die Kinder die Milch zunächst vollständig verdauen können, bevor neue frische Milch hinzukommt. Lassen Sie aber gerade in den ersten Tagen und Wochen Ihr Kind entscheiden, wann es wieder Hunger hat, ohne sich dabei allzu sehr nach der Uhr zu richten.
Sie können natürlich versuchen die Stillpausen etwas zu strecken, indem Sie dem Kleinen Tee anbieten.Falls sich der Stillrhythmus allerdings nicht auf längere Zeiten einpendeln sollte, wenden Sie sich bitte an Ihre Hebamme, eine Stillberaterin oder auch an eine Stillgruppe in Ihrer Nähe (Adressen finden Sie z.B. unter www.asf.de, der Arbeitsgemeinschaft freier Stillgruppen, oder unter www.lalecheliga.de).

23
Kommentare zu "Keinen Stillrhythmus mit 9W."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: