Themenbereich: Gesundheit

"Starke Rückenprobleme infolge SS - wie helfen?"

Anonym

Frage vom 20.09.2001

ich freue mich auf mein zweites Kind, leider kommen nun immer mehr Körperliche Gebrechen- ich habe starke Rückenprobleme, kann nur liegen. Kein Arzt kann mir helfen, denn Röntgen geht halt nicht und Medikamente möchte mir auch keiner geben. Jetzt " Kribbeln" mir auch ständig die Finger. Mein Frauenarzt meint, das sei Schwangeschaftsbedingt, da müsse ich durch. Haben Sie evtl. einen Ratschlag für mich?
Vielen Dank!

Anonym

Antwort vom 20.09.2001

Sie sollten sich zur Betreuung unbedingt an eine Hebamme in Ihrer Nähe wenden. Suchen Sie sich eine, die akupunktieren
kann. Dieses Kribbeln in den Fingern kommt sicherlich durch das sog. Karpaltunnel-Syndrom, das in der SS auftreten
und das man gut mit Akupunktur behandeln kann, ebenso wie die Rückenprobleme...Diese Leistungen (auch bei
Hausbesuchen), werden von der
Krankenkasse bezahlt. Eine Hebamme finden Sie über das Internet unter www.hebammensuche.de (nach PLZ geordnet)
oder tel. über den
Hebammenverband unter 0721-981890.
Alles Gute!

26
Kommentare zu "Starke Rückenprobleme infolge SS - wie helfen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: