Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ziehen und Schmerzen im Unterleib in der 17SSW - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 19.09.2001

Vielen Dank für die beantwortete Frage. Jetzt habe ich schon wieder eine. Seit Anfang der Schwangerschaft (jetzt bin ich in der 17 SSW) habe ich ab und an ein Ziehen im Unterleib, fühlt sich an wie ein Eisprung. Manchmal sogar so stark, dass ich nicht aufrecht laufen kann oder mich generell bewegen kann. Am meisten ist es rechts. Mein Arzt sagte, dass kann viele Ursachen haben. Aber trotzdem ist man da ja schon etwas beunruhigt. Manchmal ist es auch, wenn ich etwas mehr gegessen habe. Ist das nicht so gut?

Anonym

Antwort vom 19.09.2001

Dieses Ziehen oder Stechen ist sicher nur das Dehnen der Gebärmutter(-Bänder), das Sie spüren. Das ist ganz normal.
Sie sollten sich aber trotzdem an eine Hebamme in Ihrer Nähe wenden, um sich von ihr einmal untersuchen zu lassen
und alles zu besprechen, damit man sicher weiß, dass alles ok ist.
Die Leistungen (auch bei
Hausbesuchen), werden von der
Krankenkasse bezahlt. Eine Hebamme finden Sie über das Internet unter www.hebammensuche.de (nach PLZ geordnet)
oder tel. über den
Hebammenverband unter 0721-981890.
Alles Gute!

18
Kommentare zu "Ziehen und Schmerzen im Unterleib in der 17SSW - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: