Themenbereich: Schlafen

"Änderung des Schlafrhythmus mit 9M"

Anonym

Frage vom 24.09.2001

hallo,mein sohn 9 monate, hatte bis vor 4 wochen seinen rhythmus imtagesschlaf. 7 uhr aufstehen ca 10 uhr schlafen und ca 14 uhr schlafen. hatte er selbst so gewählt nun wird er aber meist vor elf nicht müde und schläft dann manchmal bis 12uhr30 dann bekommt er sein mittagessen. aber der schlaf reicht ihm nicht bis abends, doch wenn ich ihn um 5 hinlege schläft er nachts nicht zu seiner festen stunde ein, um ca 19 uhr 30 - 20 uhr.
er schläft tagsüber aber nicht auf "komando". wenn ich ihn hinlege und er ist nicht totmüde, schreit er bis zu einer stunde, also nehm ich ihn wieder raus. bis nach dem mittagessen hält er aber auch nicht aus. im kindrwagen schläft er auch nur wenn er sehr müde ist und er schläft eigentlich schlecht im kinderwagen, höchstens 20 minuten. seine festen zeitenhaben sich also verschoben. ich bin sehr ratlos, er braucht noch schlaf, da er sonst völlig ausklingt.

Anonym

Antwort vom 24.09.2001

Ich würde sagen, daß die Einschlafzeit so bleiben sollte bei 19.30 bis 20 Uhr. Bedeutet, daß er um die gleiche Zeit morgens aufwacht-7 Uhr-, erst um elf wieder müde ist, dann aber anscheinend nicht lang genug schläft, um den restlichen Tag über durchzuhalten, fünf jedoch zu spät nachmittags ist für ein zweites Schläfchen- ich schlage vor, daß Sie versuchen, den Schlaf vor dem Mittagessen zu verkürzen, indem Sie ihn z.B. nach einer Stunde wecken, so daß er dann zu einem früheren Zeitpunkt am Nachmittag- vielleicht um 15.30/16 Uhr nochmals ein relativ kurzes Schläfchen halten kann, das Sie in dem Fall wieder mit Aufwecken beenden und zwar so, daß er dann zu seiner gewohnten Einschlafzeit wieder müde ist. Sicherlich wäre es besser, ihn, wenn möglich, bis nach dem Mittagessen wachzuhalten, so daß er langfristig gesehen nur ein Schläfchen am Tag macht. Evtl. könnten Sie den Nachmittagsschlaf im Kinderwagen abhalten, da wissen Sie, daß er nur kurz schläft. Sicherlich ist dies eine etwas unruhige Übergangsphase mit dem Ziel, daß Ihr Sohn mit einem Mittagsschläfchen auskommt.
Mit freundlichen Grüßen

13
Kommentare zu "Änderung des Schlafrhythmus mit 9M"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: