Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Vollmilch mit 6M. - Wieviel muß ein 6M altes Kind trinken?"

Anonym

Frage vom 25.09.2001

Mein Sohn wird abends zur Zeit auf Brei umgestellt. Da er weder Tee noch Wasser trinkt (immer nur ca. 10 Gramm) bin ich mir unsicher, was ich ihm abends zu trinken geben soll. Geht da Vollmilch?
Ich rühre ihm zur Zeit Instantbrei mit Folgemilch an.
Wieviel muss ein 6 Monate altes Kind trinken?

Anonym

Antwort vom 25.09.2001

Versuchen Sie Ihrem Sohn das trinken auch mit einem verdünnten Saft schmackhaft zu machen. Vollmilch als zusätzliche Flüssigkeit ist nicht unbedingt zu empfehlen, da Milch eher ein Lebensmittel ist und kein durstlöschendes Getränk. Versuchen Sie es daher lieber mit verschiedenen Säften und auch mit unterschiedlichen Bechern, um Ihrem Sohn das trinken so schmackhaft zu machen. Auf die Frage wie viel ein Kind trinken sollte, gehen die Empfehlungen sehr auseinander: die einen raten bis zu einem halben Liter bei einem ein Jahr alten Kind, andere sagen, dass die Kleinen schon durch die Breie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen und nur bei heißem Wetter oder Krankheit mehr trinken sollten. Lesen Sie hierzu aber bitte auch das Infothema "Durst" hier im Babyclub. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung für Kleinkinder und Säuglinge".

20
Kommentare zu "Vollmilch mit 6M. - Wieviel muß ein 6M altes Kind trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: