Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wasseransammlungen in der 18.SSW - was dagegen tun?"

Anonym

Frage vom 28.09.2001

Ich bin in der 18. SSW und bekomme jetzt schon Wasser in den Fingern und Beinen. Ich hatte auch in meiner 1. Schwangerschaft sehr viel Wasser, aber nicht so fr√ľh. Was kann ich dagegen tun?

Anonym

Antwort vom 28.09.2001

Wenden Sie sich an eine Hebamme in Ihrer N√§he, Sie kann Sie betreuen und behandeln, evtl. durch Akupunktur, o.√§. Die Wassereinlagerungen k√∂nnten durch zum Beispiel auch nur hormonell bedingt sein, aber das sollte man sich einmal ansehen. Diese Hilfeleistung, auch bei Hausbesuchen, wird von der Krankenkasse bezahlt. Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de (nach PLZ geordnet), oder tel. √ľber den Hebammenverband unter 0721/981890. Alles Gute!

17
Kommentare zu "Wasseransammlungen in der 18.SSW - was dagegen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: