Themenbereich: Stillen allgemein

"Abends Fläschchen statt stillen - ok?"

Anonym

Frage vom 08.10.2001

Habe jetzt das 2. Kind und weiß wie wichtig das stillen ist. Aber gleichzeitig brauche ich meine Kraft auch tagsüber für meine 1. Tochter und so gebe ich zur ZEIT´der kleinsten Abends eine kleine Flasche 50ml Wasser 50ml H-milch mit 3 Eßl. Schmelzflocken, damit sie zumindest bis 3:00 Uhr durchschläft. Ist das OK? Wir sind keine Allergikerfamilie und somit habe ich in dieser Richtung keine Bedenken. Bitte um Hilfe!!!!! Nach der Pre-Milch zum Beispiel schläft sie schließlich auch gerade mal bis 23:30 Uhr. Also was tun?

Anonym

Antwort vom 08.10.2001

Auch wenn Sie keine Allergien in Ihrer Familie haben, möchte ich Ihnen von dieser abendlichen Flasche dringend abraten. Wenn Sie am Abend eine Stillmahlzeit durch die Flasche ersetzen möchten, geben Sie der Kleinen entweder eine Pre-Nahrung oder aber eine Säuglingsmilchanfangsnahrung 1 zum Abend, da diese Milch genau auf die Bedürfnisse Ihrer Tochter abgestimmt wird und sie so genau das bekommt, was sie benötigt. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung aber auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

26
Kommentare zu "Abends Fläschchen statt stillen - ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: