Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"18.SSW -MM fingerbreit offen - welche Konsequenzen?"

Anonym

Frage vom 10.10.2001

Ich bin in der 18. SSW und lt. meines FA ist der äußere Muttermund fingerbreit offen;der Muttermund von innen her aber geschlossen. Was hat dies für Konzequenzen (Infektionsrisiko?).Sollte ich mich nun mehr schonen? Es handelt sich dabei um meine 2. Schwangerschaft.Mein erster Sohn kam 4 Wochen zu früh gesund zur Welt.
Außerdem: Wie lange ist es sinnvoll Jod und Folsäure zusätzlich in Pillenform zu nehmen? Vielen Dank im voraus !!!

Anonym

Antwort vom 10.10.2001

Ich möchte Sie unbedingt bitten, sich nochmals ausführlich mit Ihrem zuständigen FA zu besprechen- da er nach Ihrem Befund eine genaue Einschätzung der bestehenden Situation hat, kann er entscheiden, inwieweit hier Maßnahmen z.B. in Form von mehr Ruhe und Schonung zu treffen sind, die er dann auch in die Wege leiten wird z.B. in Form von Krankschreibung Ihrerseits u.a.. Ein erhöhtes Infektionsrisiko steht bei diesem Befund nicht im Vordergrund, da der innere Muttermund geschlossen ist und die Fruchtblase noch intakt ist.Der Vitaminbedarf in der Schwangerschaft ist deutlich erhöht bedingt durch den höheren Stoffwechsel, denn Vitamine sind an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Der Folsäurebedarf steigt in der Schwangerschaft. Er liegt bei 800 mg pro Tag. Ein Mangel kann eine Blutarmut auslösen. Reich an Folsäure sind Spinat, Weizenkeime, Weizenschrot, Hühnerfleisch und Fisch bes. Kabeljau.
Der Jodbedarf in der Schwangerschaft ist auch erhöht. Er leigt bei 200 mg täglich. Leichter Jodmangel kann beim Kind zu einem Kropf führen, starker Jodmangel zu einer Schilddrüsenunterfunktion mit möglicher Hirnschädigung. Deutschland, insbesondere der süddeutsche Raum ist Jodmangelgebiet. Es ist jodiertes Speisesalz zu empfehlen als auch Fisch. Anzuraten ist die Einnahme von Folsäure und Jod die gesamte Schwangerschaft hindurch. Folsäure ist bereits ,wenn möglich, vor Eintritt einer erneuten Schwangerschaft einzunehmen.
Mit freundlichen Grüßen

19
Kommentare zu "18.SSW -MM fingerbreit offen - welche Konsequenzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: