Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Bisher Abendbrei mit Folgemilch, jetzt mit Frischmilch - seitdem wacht Kind auf"

Anonym

Frage vom 14.10.2001

Ich habe meinen Sohn (9,5 Monate)bisher abends einen Milchbrei aus Folgemilch zubreitet, 200 ml Folgemilch und 20 g Dinkelbrei. Habe dann auf Frischmilch umgestellt8die selbe Menge) und jetzt wird er nicht mehr satt. Wacht nachts auf und will die Flasche. Vorher hat er durchgeschlafen. Woran kann das liegen?

Anonym

Antwort vom 14.10.2001

-Viel Folgemilchsorten haben einen sehr viel höheren Kohlhydratanteil, als die normale Vollmilch. Vielleicht versuchen Sie es einfach mit etwas mehr Milchbrei oder geben Sie dem Kleinen statt der Flasche einen Getreide-Milch-Brei zum löffeln mit etwas Milch oder verdünntem Saft als Abendessen. Dies wird ihn sicherlich mehr sättigen und vielleicht wieder durchschlafen lassen. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung aber auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de): "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

21
Kommentare zu "Bisher Abendbrei mit Folgemilch, jetzt mit Frischmilch - seitdem wacht Kind auf"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: