Themenbereich: Allergien vorbeugen

"Schwiegermutter leidet an Allergien - für die Ernährung des Kindes relevant?"

Anonym

Frage vom 18.10.2001

Weder mein Mann noch ich haben Allergien, allerdings leidet meine Schwiegermutter unter Heuschnupfen, Allergie gegen Nüsse und Erdbeeren und Bronchitis. In meiner Familie gibt es keine Allergien. Muss ich bei meiner Tochter auf Allergien achten?

Anonym

Antwort vom 18.10.2001

Grundsätzlich gelten Kinder aus Familien, bei denen eine Verwandte ersten Grades, d.h. die Eltern oder Geschwister des Kindes unter Allergien leiden als erhöht Allergie gefährdet. Wenn bei Ihnen nur die Schwiegermutter allergisch reagiert, ist Ihre Tochter streng genommen nicht allergiegefährdet. Falls Sie hier allerdings auf Nummer sicher gehen möchten, können Sie Ernährung natürlich dementsprechend gestalten.

17
Kommentare zu "Schwiegermutter leidet an Allergien - für die Ernährung des Kindes relevant?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: