Themenbereich: Babykleidung

"Kind 14 W schwitzt stark - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 24.10.2001

Schwitzen, Unser Sohn (14 Wochen) schwitzt nahezu ununterbrochen, vor allem am Kopf. Unsere Wohnung ist eher kühl und wir ziehen den Jungen relativ dünn an. Fieber hat er nicht und er fühlt sich auch offensichtlich wohl und ist vergnügt, wird gut gestillt. Während wir frieren hat er häufig einen nassen Kopf und manchmal durchgeschwitzte Sachen. Müssen wir uns Sorgen machen ?

Anonym

Antwort vom 24.10.2001

Auf diesem Wege kann ich Ihnen kaum weiterhelfen, vielleicht friert Ihr Sohn einfach nur weniger als sie und empfindet die Umgebungstemperatur daher als zu warm, während Ihnen kalt ist. Da übermäßiges schwitzen aber auch ein Anzeichen für einen Mangel an Mineralstoffen bzw. Vitaminen (z.B. Vitamin D) sein kann, sollten Sie das übermäßige Schwitzen mit Ihrem Kinderarzt besprechen und abklären lassen.

16
Kommentare zu "Kind 14 W schwitzt stark - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: