Themenbereich: Nachsorge

"Stillen - Minipille - Blutungen - normal?"

Anonym

Frage vom 26.10.2001

Ich habe am 07.09.01 entbunden. Ich war auch schon zur Nachsorgeuntersuchung und es ist alles in Ordnung. Mein FA sagte mir das meine Regelblutung erst 6-8 Wochen nach Abstillen wieder eintritt. Nun habe ich mit der Minipille angefangen und stille auch voll und habe trotzdem Blutungen. Ist das normal? (FA hat Urlaub)

Anonym

Antwort vom 26.10.2001

Als frühester Zeitpunkt der Rückkehr der Fruchtbarkeit wird bei mind. achtwöchigem vollem Stillen die 15. Woche nach der Geburt angegeben- 19% erreichen innerhalb der ersten sechs Monate nach der Geburt wieder die volle Fruchtbarkeit, auf normale Zyklusverhältnisse müssen die Frauen im Durchschnitt 8 Monate warten, 55% der Frauen haben vor Wiedereintritt der Fruchtbarkeit keine Regelblutung, so daß sie durch keine vorausgegangene Menstruationsblutung gewarnt werden. Nun zu Ihrer Frage nach den Blutungen: Die Nachteile der Minipille sind häufig beobachtete Zwischenblutungen u.a..evtl. haben Sie es hier mit diesem Nachteil zu tun.
Mit freundlichen Grüßen

29
Kommentare zu "Stillen - Minipille - Blutungen - normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: