Themenbereich: Schlafen

"Kind 8,5M möchte nicht auf nächliche Stillmahlzeit verzichten"

Anonym

Frage vom 29.10.2001

Meine Tochter ist 8 1/2 Monate alt und wurde 6 Monate voll gestillt. Sie wird derzeit noch einmal nachts um ca. 4 oder 5 Uhr gestillt. Alle anderen Stillmahlzeiten wurden durch Gläschen/Brei ersetzt. Ist es möglich, daß sie in der Nacht wirklich noch Hunger hat? Ich lese überall, daß man in diesem Alter eigentlich die Nacht ohne Essen aushalten müßte. Sie ist außer durch Stillen durch nichts zu beruhigen (Trinken, Schaukeln, Schreien lassen etc. hilft alles nichts). Nach dem Stillen schläft sie bis morgens um 7.30 Uhr weiter und hat dann morgens kaum Hunger.

Anonym

Antwort vom 29.10.2001

Da Sie schon alles versucht haben , sieht es schon so aus, dass ihre Tochter noch nachts Hunger hat. Solange es Ihnen nichts ausmacht, geben Sie Ihr ruhig noch die Stillmahlzeit und schieben dann das Frühstück ein wenig nach hinten, damit Sie dann mehr Hunger hat. Es gibt Kinder, die nachts noch hungrig sind und dann auch auf Ihre Mahlzeit bestehen. Dann ist es auch sinnvoll, die Mahlzeit dann noch länger zu geben. Sie können aber auch versuchen, Ihr vor dem zu Bett gehen, noch eine sehr sättigende Milchflasche zu geben, vielleicht schläft Sie dann durch.

17
Kommentare zu "Kind 8,5M möchte nicht auf nächliche Stillmahlzeit verzichten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: