Themenbereich: Schlafen

"Kind4,5M wacht nachts auf, Hunger oder Zähne?"

Anonym

Frage vom 30.11.2001

Sehr geehrtes Hebammenteam, dank des Buches "Jedes Kind..." haben wir es geschafft, daß unser Sohn (fast) immer ohne schreien abends ins Bettchen geht. Er hat seine feste Zeit( ca. 20.00 Uhr) wurde dann einmal wach und schlief durch bis ungefähr 7.30 Uhr. Seit einigen Tagen wacht er wie üblich einmal auf, aber merkwürdiger Weise dann ca. nach 2 h wieder (hat keinen Hunger) und meckert dann fast ein Stündchen rum, bevor er wieder einschläft. Kann dies an den Zähnen liegen (hat mit 4 Monaten die ersten beiden bekommen)? Er bekommt allerdings auch seit kurzem HA2 wo er nur noch alle 5h ein Fläschen will (nach 4h nuckelt er nur daran herum) und so nur 3 Fläschen a 200ml bekommt und dann schlicht und ergreifend in der Nacht Hunger bekommt?

MfG

Anonym

Antwort vom 30.11.2001

Es kann durchaus beides als Ursache in Betracht kommen- Sie hatten jedoch selber bereits festgestellt, daß er nachts, wenn er dann aufwacht, keinen Hunger hat. Sollten es Zahnungsbeschwerden sein, so handelt es sich um eine vorübergehende Phase. Sie können seinen Gaumen abtasten, um festzustellen, ob Sie u.U. harte, erhitzte oder gerötete Stellen merken oder sehen, woraus Sie dann auf das Zahnen schließen können. Ich möchte Sie auch noch auf das Kapitel des Nachtschrecks in dem Buch <Jedes Kind kann schlafen lernen> aufmerksam machen- evtl. handelt es sich bei diesem Aufwachen darum.
Mit freundlichen Grüßen

15
Kommentare zu "Kind4,5M wacht nachts auf, Hunger oder Zähne?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: