Themenbereich:

"Kind 11W Nahrung im Schwall erbrochen - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 06.12.2001

Hallo ihr lieben
Mein Sohn ist jetzt 11 Wochen alt(war allerdings eine Frühgeburt,4Wochen zu früh);bis jetzt klappte alles ganz gut nur heute hat er zwei mal die ganze Nahrung ausgespuckt.
Es kam aus Mund und Nase im Schwall,leider konnte ich ihn nur 1 Monat lang stillen .
Er war aber ruhig nach dem spucken,also keine schreierei;soll ich trotzdem zum Arzt gehen?
Er hat auch ein bißchen Schnupfen und niest auch öfter,leichten Husten hat er auch noch.
Vielen Dank im vorraus

Anonym

Antwort vom 07.12.2001

-

12
Kommentare zu "Kind 11W Nahrung im Schwall erbrochen - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: