Themenbereich: Schlafen

"Braucht 6M altes Kind in der Nacht noch ein Fläschchen, oder reicht Tee?"

Anonym

Frage vom 20.12.2001

Sehr geehrtes Hebammenteam,

kann ich das Fläschen in der Nacht durch warmen Tee ersetzen? Vor kurzen wachte mein Sohn (jetzt fast 6 Monate) schon ca. 2 Stunden nach dem letzten Fläschen auf. Da ich den Abstand für zu kurz hielt gab ich ich ihm Tee und erstaunlicherweise schlief er meiner Meinung nach viel ruhiger und auch länger als sonst. Nur bin ich mir jetzt nicht so sicher, ob ich dies immer so handhaben kann o. ob er in der Nacht doch noch ein Fläschen braucht.

Ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünsche ich Ihnen

Anonym

Antwort vom 21.12.2001

Bei der Gabe von Flaschennahrung ist unbedingt auf die angegebene Trinkmenge und Dosierung der Flaschenmahlzeiten zu achten- diese sollten wie angegeben eingehalten werden, da es sonst zu Überfütterung kommen kann-bei ausschließlicher Flaschenernährung. Außerhalb dieser festen Mahlzeiten und v.a. nachts kann es durchaus sein, daß Ihr Sohn Durst hat, und wie Sie bereits selber festgestellt haben, ist eine Gabe Tee dann genau das Richtige. Allerdings sollte der Tee keine Mahlzeit ersetzen, die ihm dann sozusagen fehlt.
Schöne Feiertage wünsche ich auch Ihnen.
Mit freundlichen Grüßen

12
Kommentare zu "Braucht 6M altes Kind in der Nacht noch ein Fläschchen, oder reicht Tee?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: