Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Angst und Wunsch vor/auf dritte Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 29.12.2001

Hallo Ihr.ich habe schon zwei Kinder.nun möchte ich noch gern ein drittes,da ich aber schon länger unter angstzuständen leide,macht es mir auch angst.ich denke zum Beispiel das was schief geht,und das macht mir angst.bei meinen zwei schwangerschaften war alles ok.was raten sie mir,soll ich es trotz meiner ängste versuchen.über eine baldige antwort wäre ich sehr dankbar.vielen dank

Anonym

Antwort vom 31.12.2001

-Sie sollten sich in psychologische Behandlung begeben oder einen Heilpraktiker aufsuchen, denn diese
Angstzustände müssen ja irgendeine Ursache haben...Sollten Sie bald schwanger werden, würde ich Ihnen
dringend zu früher Hebammenbetreuung raten, das heisst sich schon zu Beginn der SS an eine Hebamme wenden.
Wenden Sie sich doch zur Beratung noch vor der Geburt an eine Hebamme in Ihrer Nähe. Eine Hebamme ist immer
eine gute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um SS, Geburt und Wochenbett.
Sie kommt zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das möchten und behandelt bei Bedarf Beschwerden mit
Naturheilkunde, die dann meist von den Krankenkassen bezahlt wird. Wenn Sie die Hebamme in der vielleicht kommenden
Schwangerschaft
weiter nicht
benötigen, ist es trotzdem gut, sich jetzt schon eine zu suchen, da Sie ja nach der Geburt eine Hebamme zur
Wochenbett-Betreuung brauchen und dann ist es nicht immer ganz leicht, eine zu finden, wenn man spät dran ist.
Diese Hebamme würden Sie dann auch schon kennen, wenn Sie sich jetzt eine suchen würden,das ist angenehm
- ich kann es Ihnen also
nur empfehlen. Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de oder tel. über den Hebammenverband
unter 0721-981890. Alles Gute!

27
Kommentare zu "Angst und Wunsch vor/auf dritte Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: