Themenbereich:

"Wie lange hält der Nestschutz an?"

Anonym

Frage vom 04.01.2002

Meine Tochter ist jetzt 6 Wochen alt und ich frage mich immer wieder, wie lange eigentlich der Nestschutz anhält. Ich habe in meinen Büchern leider nichts darüber gefunden. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 07.01.2002

Der sog. Nestschutz bezieht sich fast nur auf Viruskrankheiten, z.B. einige der sog. Kinderkrankheiten, nicht aber auf Bakterien. In der Muttermilch sind bestimmte Stoffe enthalten,u.a. auch spezifische Immunglobuline, die bewirken, daß gestillte Kinder gegenüber Infektionen und Allergenen eine geringere Infektanfälligkeit aufweisen. Diese Proteine schützen also den Säugling in erheblichem Maße vor dem Eindringen von Krankheitserregern und werden solange weitergegeben, wie das Kind Muttermilch erhält.
Mit freundlichen Grüßen

28
Kommentare zu "Wie lange hält der Nestschutz an?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: