Themenbereich:

"Mit 8W schon Zahnungsbeschwerden?"

Anonym

Frage vom 25.01.2002

meine Tochter, 8. Woche, sabbert seit 2 Tagen sehr viel und will an allem rumkauen. Auf der Flasche und dem Nuckel ist es auch nur rumgekatsche. Letzte Nacht hat sie noch gut geschlafen, aber diese Nacht "meckert" sie schon längere Zeit rum und will ohne Nuckel gar nicht schlafen. Die letzten Wochen ist sie nachts ohne Nuckel super ausgekommen. Kann es sein dass sie schon zahnt? Vielen Dank im Voraus.

Anonym

Antwort vom 25.01.2002

Es ist durchaus schon möglich, dass die Zähne Ihrer Tochter schon in den Kiefer "einschießen", dies wäre in der Tat noch recht früh, aber durchaus möglich. Solange Ihre Tochter sonst keine Anzeichen für eine Erkrankung hat, brauchen Sie sich daher meiner Meinung nach keine Sorgen zu machen. Falls Ihre Tochter vermehrte Zahnungsschmerzen hat, sollten Sie Ihren Kinderarzt nach homöopathischen Arzneien fragen, die die Zahnung erleichtern können, z. das homöopathische Komplexmittel Osanit oder auch spezifische Arzneien wie z.B. Chamomilla.

21
Kommentare zu "Mit 8W schon Zahnungsbeschwerden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: