Themenbereich: Stillen allgemein

"16W altes Kind kommt nachts alle 2h zum Stillen - wie ändern?"

Anonym

Frage vom 27.01.2002

Ich habe mit unserem 16W alten Sohn folgendes Problem: seit Geburt an fast hat er einen Rhythmus von 4 Std. auch nachts. Seit einiger Zeit allerdings - und gerade nachts - hat er sich angewöhnt, nur noch an einer Seite zu trinken und sofort einzuschlafen, dann aber auch nach 2 Std. wieder zu kommen. Ich habe versucht, ihn sanft zu wecken, aber nix klappt. Tagsüber habe ich diese Probleme nicht, auch wenn er mal nur an einer Seite trinkt, schafft er es auf seine 4 Std. Bitte gebt mir einen Rat, um wieder einigermassen gut schlafen zu können !!!! Danke

Anonym

Antwort vom 28.01.2002

Gerade da er nur eine Seite trinkt, hat er nach zwei Stunden natürlich wieder Hunger. Sie können Ihn nur versuchen zu wecken. Da es sanft nicht klappt, wickeln Sie ihn, so dass er wach wird. Versuchen Sie ihn nach 10 Minuten an der einen Seite sofort an der anderen anzulegen, damit er mehr trinkt. Oder lassen Sie ihn ziemlich lange an der einen Seite trinken, so dass er satter ist, und beim nächsten stillen die andere Seite zu geben. Aber es kann auch nur eine Phase sein und nach einiger zeit schläft er wieder besser. Sie können aber auch versuchen, ihm nach zwei stunden Tee anzubieten, vielleicht hat er nur Durst und schläft damit weiter und hat dann beim nächsten stillen mehr Hunger.So merkt er, dass Sie dieses Spiel nicht mitmachen und wird sich überlegen so nicht mehr weiterzumachen.

10
Kommentare zu "16W altes Kind kommt nachts alle 2h zum Stillen - wie ändern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: