Themenbereich: Nachsorge

"9Tage nach Kaiserschnitt kein Wochenfluß mehr - normal?"

Anonym

Frage vom 07.02.2002

Kein Wochenfluß mehr

Ich habe meinen Sohn am 30.01.02 per Kaiserschnitt entbunden. Bis vor zwei Tagen hatte ich eine periodenartige Blutung, besonders, wenn ich auf der Toilette saß. Jetzt ist aber gar nichts mehr zu sehen, die Blutung hat aufgehört. Die Hebamme sagte, daß die Gebärmutter sich nicht gut zurückbildet. Was kann ich tun, oder ist das normal ?

Anonym

Antwort vom 11.02.2002

-

Dass die Gebärmutter nach einem Kaiserschnitt sehr lange noch sehr hoch steht ist völlig normal, ebenso wie die
Tatsache, dass viele Frauen nach einem Kaiserschnitt wenig bis kaum bluten (je nach Intensität der Ausschabung
während der Operation) - und erst recht, wenn die Frau schon vor ca. 2 Wochen geboren hat, wie das bei Ihnen
der Fall ist...
Solange es Ihnen nicht sehr weh tut, wenn man durch die Bauchdecke nach der Gebärmutter
tastet, ist das alles noch im normalen Bereich. Vielleicht wird innerhalb der nächsten Tage/Wochen nochmals eine
leichte Schmierblutung auftreten, auch das ist dann völlig in Ordnung.
Wenn Sie sich deswegen große Sorgen machen, können Sie beim Frauenarzt auch mal eine Ultraschall-Untersuchung
machen lassen, dann sieht man, ob noch etwas in der Gebärmutter drin ist. Ansonsten können Sie eigentlich
wenig tun...vielleicht öfters mal auf den Bauch legen und von der Hebamme könnten Sie sich noch etwas
homöopathisches (Arnica C 200) geben lassen, das ist zur Gebärmutterrückbildung.
Alles Gute!

26
Kommentare zu "9Tage nach Kaiserschnitt kein Wochenfluß mehr - normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: