Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaftswunsch - zuviel männliche Hormone - wie ändern - durch Hormontablette?"

Anonym

Frage vom 17.02.2002

würde mich gern über Hormone erkundigen: meine FA hat festgestellt, dass ich zuviel männliche Hormone habe. (aufgrund zuviel Stress oder eine Über-bzw.Unterfunktion der Schilddrüse oder Niere.

Nun meine Frage geht dahin, wenn ich jetzt doch ohne Hormontablette schwanger werden würde welce Risiken dadurch entstehen? Durch den niedrigen Östrogengehalt im Blut kommt es nach der Meinung m. FA zur Störung wenn es ein Mädchen sein sollte - da sie mit den männlichen Hormonen nicht kompatible sind. Ist es ein ernst zu nehmendes Problem, dass zur Gendefekt führen kann - oder ist es wirklich mit einer Hormontablette zu beheben?? Ich würde gern ohne Tablette auf dem natürlichen Weg schwanger werden wollen, da die Chanchen mir zu groß sind durch Hormontabletten Zwillingen zu bekommen.
Der Hormontest hat ausserdem festgestellt, dass ich doch eine Eisprung hatte. D. h. zu viel männliche Hormone gefährden also die Eisprung nicht??
vielen Dank für Ihre Antwort!
mfg

Anonym

Antwort vom 18.02.2002

Ob und welche Risiken entstehen sollten Sie mit dem betreuenden FA besprechen, da dies ja auch vom
Medikament/Hormon abhängt.Ich denke allerdings nicht, dass sich daraus Probleme/Gendefekte etc. ergeben können.
Zu viele männliche Hormone können das Eintreten einer Schwangerschaft hinauszögern, aber das passiert nicht immer.
Manche Frauen sind diesbezüglich einfach nur etwas weniger feminin, vielleicht etwas behaarter etc., werden
aber schnell schwanger...Eisprünge können schon stattfinden, aber möglicherweise eben etwas reduzierter.
Suchen Sie sich doch im Internet noch weitere Informationen, vielleicht auch von Betroffenen, dann haben Sie
eine gute Informationsquelle. Oder Sie versuchen über das Forum, hier im babyclub.de jemanden zu finden, der die selben Probleme hat.
Alles Gute!

21
Kommentare zu "Schwangerschaftswunsch - zuviel männliche Hormone - wie ändern - durch Hormontablette?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: