Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Erhöhte Leberwerte in der 23.SSW - wie möglich?"

Anonym

Frage vom 24.02.2002

ich habe erfahren das nun aufeinmal meine Leberwerte erhöht sein sollen.ich habe nie irgnetwelche probleme damit gehabt und auch keine erkrankung.Ich bin jetzt in der 23 ssw kann dies etwas dem Kind tuen oder woher kommt es überhaupt?Ist es normal das sich die Werte erhöhen können.Ich hatte es nur eigentlich angesprochen weil ich so eine starken Juckreiz hatte am Körper und darauf hin wurde mir Blut genommen und es festgestellt.Ich würde mich sehr über eine Antwort von ihnen freuen.

Anonym

Antwort vom 25.02.2002

Der verstärkte Juckreiz am Körper kann unterschiedliche Ursachen haben. Es ist zum Beispiel möglich, dass zu wenig Flüssigkeitszufuhr zu solchem Juckreiz führt. Veränderungen der Leberwerte können in gewissem Rahmen in der Schwangerschaft ganz normal sein, bei größeren Schwankungen kann es aber ein Hinweis auf das sogenannte HELLP-Syndrom sein. Falls dies bei Ihnen der Fall wäre, würde Ihr Frauenarzt Ihnen dies aber sicherlich schon mitgeteilt haben. Am besten beraten Sie sich nochmals mit Ihrem Frauenarzt um die genauen Werte und auch die Ursache dafür zu erfragen. Vielleicht erkundigen Sie sich auch nach einer zusätzlichen Schwangerschaftsbegleitung durch eine Hebamme, Adressen finden Sie z.B. unter www.hebammensuche.de.

18
Kommentare zu "Erhöhte Leberwerte in der 23.SSW - wie möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: