Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Ist der Ernährungsplan so O.K."

Anonym

Frage vom 28.02.2002

Mein Sohn 7 M. wird morgens gestillt,mittags bekommt er Gemüse,.nachmittags Reisflocken mit Obst und abends Sinlac Brei(weil er von Milchbrei Bauchweh hatte und schlecht geschlafen hat)Ist die Ernährung so ok??? Oder fehlt ihm etwas. Weil er ja außer der Muttermilch keine Milch bekommt???

Anonym

Antwort vom 01.03.2002

Für ein sieben Monate altes Kind wird empfohlen, am Morgen eine Milchmahlzeit, Mittags einen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei, als dritte Mahlzeit ein Getreide-Obst-Brei und am Abend ein Getreide-Milch-Brei. Da Ihr Sohn von dem abendlichen Milchbrei Bauchweh bekommen hat, ist es natürlich sinnvoll auf einen anderen Brei umzusteigen. Leider weiß ich nicht, ob in diesem Sinlac Brei ausreichend Kalzium enthalten ist (wie es z.B. den empfohlenen 200 ml Vollmilch aus dem Getreide-Milch-Brei entspricht). Ansonsten ist die Ernährung Ihres Sohnes durchaus ausgewogen. Versuchen Sie aber auch einmal auszuprobieren, ob Ihr Sohn von der Kuhmilch oder aber von dem entsprechenden Getreide die Bauchschmerzen bekommen hat um hier die wirkliche Ursache herauszufinden.
Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

19
Kommentare zu "Ist der Ernährungsplan so O.K."
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: