Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"38.SSW -harter Bauch - Unwohlsein - was tun?"

Anonym

Frage vom 04.03.2002

ich bin in der 38.SSW und habe seit 2 Tagen einen sehr harten Bauch und manchmal einen starken Druck nach unten aufs Schambein. Wehen wurden am 4.03.02 gemessen, aber leider nicht regelmäßig. Muttermund ist fingerdurchgängig. Mir geht es aber nicht gut dabei. Was soll ich tun?
Vielen Dank im Vorraus
Jesse

Anonym

Antwort vom 04.03.2002

So wie es sich anhört, können es durchaus Wehen sein. Auch wenn es noch keine Geburtswehen sind, können diese Übungswehen oder Vorwehen auch schon sehr viele Beschwerden machen. Fahren Sie ruhig in Ihre Entbindungsklinik und lassen sich untersuchen oder fragen Ihre Nachsorgehebamme, ob Sie nach Hause kommt und Sie untersucht. Aber solange es Ihnen nicht gut geht dabei, sollten Sie ruhig einen Arzt aufsuchen. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie die Beschwerden mit einem Entspannungsbad lindern

26
Kommentare zu "38.SSW -harter Bauch - Unwohlsein - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: