Themenbereich: Geburt allgemein

"Kann sich der MM von 8cm auf 2cm zusammenziehen?"

Anonym

Frage vom 05.03.2002

Ich hatte einen Blasensprung und die Wehen setzten erst beim Wehentropf ein. Der Muttermund war zu der Zeit 8 cm offen. Allerdings wurde überdosiert so daß ich das Gefühl hatte, mein Unterleib platzt. Dann wurde ein wehenhemmendes Mittel gegeben und der Muttermund soll sich auf 2 cm zusammengezogen haben. Wuraufhin ein Kaiserschnitt gemacht wurde (die ganze Prozedur nach 22 Stunden). Meine Frauenärztin sagte, daß sie noch nie gehört hat, daß sich der Muttermund von 8 cm auf 2 cm wieder zusammenziehen kann. Gibt es sowas?

Anonym

Antwort vom 06.03.2002

Da ich bei der Geburt nicht zugegen war, kann ich Ihnen diese Frage natürlich nicht so genau beantworten. Zunächst einmal müssen Sie schon Wehen gehabt haben - ohne Wehen öffnet sich der Muttermund nicht auf 8 cm. Vielleicht haben Sie Ihre eigenen Wehen nur nicht als so schmerzhaft und unangenehm empfunden, wie dann die Wehen am Wehentropf. Es kommt aber auch schon mal vor, dass sich der Muttermund nach einem Blasensprung zunächst wieder etwas verkleinert - dies ist nicht die Regel, gibt es aber durchaus. Ein Muttermund der zunächst fast acht cm geöffnet war kann dann auch mal um einige wenige cm "zusammenschnurren". Auch kommt es immer darauf an, wer untersucht hat, die eine Hebamme sagt zu einem Muttermund schon "fast acht cm Öffnung", wo die nächste Hebamme nur "gut sechs cm Öffnung" sagen würde. Dennoch halte ich ein zusammenziehen von acht auf 2 cm für nahezu unmöglich. Da ich aber wie gesagt nicht dabei gewesen bin, kann ich zu Ihrem speziellen Fall auch nichts genaues sagen.

20
Kommentare zu "Kann sich der MM von 8cm auf 2cm zusammenziehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: