Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kommt das kind Termingerecht?"

Anonym

Frage vom 12.03.2002

der voraussichtliche Geburtstermin unseres Kindes ist der 4.Mai 2002.
Da mein Mann bis Ende April in den Examensklausuren steckt, wünschen wir uns ,daß das Kind wirklich erst im Mai zur Welt kommt und nicht eher.Kann ich dennoch ab der 34. Woche mit Dammmassagen und ab der 36. Woche mit Akkupunktur und Himbeerblättertee beginnen?
Gibt es sonst Verhaltensregeln und Tipps an die ich mich halten kann?

Anonym

Antwort vom 12.03.2002

Sie können und Sie dürfen, denn diese Maßnahmen haben keinen unmittelbaren Einfluß auf den Zeitpunkt der Geburt selber, sondern sie wirken als unterstützende Maßnahmen für einen normalen Schwangerschaftsverlauf als auch für eine normal verlaufende Geburt. Sie sollten darauf achten, daß Sie sich überanstrengen, auf die Signale Ihres Körpers achten und ich möchte Ihnen zu diesem Thema ein Gedicht mit auf den Weg geben:
Erstens kommt es anders, zweitens als die Eltern sich denken und drittens dann und dort wo ES will!
Versteift Euch auf gar nichts- nicht auf einen bestimmten Geburtsort, nicht auf eine besondere Geburtsmethode und schon gar nbicht auf einen vorgeplanten Verlauf.
Seid offen und unvoreingenommen und geht mit dieser Einstellung auf Eure Geburt zu.Setzt Euch mit allen Möglichkeiten auseinander.
Es wird Euch später in Eurem Leben mit Eurem Kind oder Euren Kindern sicher noch häufig so ergehen, daß alles ganz anders kommt, als Ihr es Euch gedacht habt.!
Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "Kommt das kind Termingerecht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: