Themenbereich: Nachsorge

"Periode kommt nach Kaiserschnittgeburt nicht mehr - was tun?"

Anonym

Frage vom 19.03.2002

Ich (20, Tochter 9 Monate) hatte einen Kaiserschnitt im Juli. Nach dem Wochenbett hatte ich dann einmal meine Periode. Als sie dann im November wieder ausblieb, war ich beim Frauenarzt, der mir sagte, dass das mit den Hormonen nach einem Kaiserschnitt zusammenhängt. Die Periode würde dann schon kommen, und wenn nicht, müsse ich nochmal hin und dann würde ich Tabletten bekommen. Mitlwerweile habe ich meine Periode immer noch nicht, aber ich möchte auch keine Hormontabletten nehmen, mache mir aber trotzdem Gedanken was mit mir sein könnte. Schwanger bin ich nicht ! Gibts noch andere Möglichkeiten ausser Tabletten ? Soll ich einfach weiter abwarten ? Mit freundlichen Grüssen

Anonym

Antwort vom 19.03.2002

Der Wiedereintritt von einem normalen Zyklusverhältniss wird im Durchschnitt mit acht Monaten angegeben. Eine Rolle spielt hierbei auch das Zyklusverhältniss vor der Schwangerschaft. Ich rate Ihnen, sich ggf. die Meinung einer weiteren Frauenärztin einzuholen, um hier auch individuell entscheiden bzw. beurteilen zu können. Eine gute Unterstützung zur hormonellen Situation findet sich z.B. in der Anwendung geeigneter homöopathischer Arzneimittel.
Mit freundlichen Grüßen

17
Kommentare zu "Periode kommt nach Kaiserschnittgeburt nicht mehr - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: