Themenbereich: Babyernährung allgemein

"5Mahlzeiten mit 7M in Ordnung?"

Anonym

Frage vom 23.03.2002

Ist folgender Speisplan für gerade knapp7 Mt. alte Kinder ausreichend?
Folgemilchschoppen Holle: um 6 Uhr / 9 Uhr / 18 Uhr
Gemüsebrei mit Getreide um 12 Uhr / Früchtebrei mit Reisschleim um 15 Uhr
In der Nacht keine Mahlzeit mehr. Folgende Fragen habe ich noch dazu: Wenn ich bei 5 Mahlzeiten bleibe, ist der 2. Milch-schoppen um 9 Uhr sinn-voll, was gibt es für Alternativen? (Ev. zweimal Früchtebrei?)Muss ich ev. ein wenig forcieren, damit ein Abendbrei gegessen wird? (Bisher zogen sie immer den Schoppen vor und streikten beim Milchbrei)

Anonym

Antwort vom 25.03.2002

Sie können durchaus bei den fünf Mahlzeiten bleiben, solange Sie und Ihre Kinder damit zufrieden sind. Ansonsten können Sie am Morgen weiterhin die Milch in der Flasche geben und am Morgen gegen 9 Uhr ein Obstmus anbieten. Mittags den Gemüse-Kartoffel-Brei mit Getreide und am den Getreide-Obst-Brei am Nachmittag. Später können Sie dann am Abend einen Getreide-Milch-Brei geben. Wenn Sie am Morgen die Flasche auch durch einen Getreide-Milch-Brei ersetzen, können Sie diesen auch mit etwas Obst vermischen und die morgendliche Zwischenmahlzeit dann weglassen. Der Ernährungsplan ist allerdings für ein siebenmonate altes Kind meines Erachtens nach völlig ausreichend, manche Ernährungsberater empfehlen allerdings auch 20 Gramm Fleisch am Tag, andere sagen, dass dies nicht unbedingt gegeben werden muss, wenn ausreichend Getreide etc. gegeben wird. Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung auch die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) "Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern".

14
Kommentare zu "5Mahlzeiten mit 7M in Ordnung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: