Themenbereich: Stillen allgemein

"Teilweise kurze Still-Abstände bei 5 M.altem Baby ok?g"

Anonym

Frage vom 05.04.2002

teilweise sehr kurze Still-Abstände bei 5 Monate altem Baby in Ordnung?
Meine Tochter (Frühchen, 34 SW) verlangt momentan vormittags teilweise bereits nach 1 Stunde wieder die Brust. Ist das in Ordnung, wenn nein, wie kann ich diese Zeiten ausdehnen? Ich habe es bereits desöfteren mit Tee versucht, leider ohne Erfolg. Zudem kommt sie noch einmal nachts, sodass ich auf 7 Mahlzeiten pro Tag komme. Ich stille sie ad libitum. Vielen Dank für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 08.04.2002

Da Ihre Tochter ein Frühchen ist bzw. war, möchte ich Sie bitten, sich an Ihren zuständigen Kinderarzt zu wenden, um festzustellen, ob die Milchmenge ausreichend ist. Anhaltspunkte dafür sind: Die Windeln sollten mind. 5xtäglich naß sein und Ihre Tochter sollte regelmäßig an Gewicht zunehmen. Grundsätzlich ist eine Stillfrequenz von mind. 2 Stunden einzuhalten, denn sonst kommt immer wieder frische Milch auf die noch halbunverdaute Milch im Magen des Kindes und dies kann zu Verdauungsproblemen bzw. Blähungen führen. Es ist wichtig, daß Ihre Tochter gut an der Brust trinkt und nicht nuckelt. Es ist auch denkbar, daß es sich hierbei um einen Entwicklungs-bzw. Wachstumsschub handelt, jedoch aufgrund der Tatsachen, daß hier ein besonderes Augenmerk aufgrund der Frühbeburtlichkeit gelegt werden sollte, muß abgeklärt werden, ob sie genügend Milch bekommt, um eine ausreichende Sättigung zu erreichen bzw. die fehlende Menge zu ersetzen.
Mit freundlichen Grüßen

24
Kommentare zu "Teilweise kurze Still-Abstände bei 5 M.altem Baby ok?g"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: