Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind 4,5 M. nimmt nicht richtig zu - Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 08.04.2002

Unser Sohn (4,5 Monate)nimmt nicht richtig zu. (Geburtsgewicht 3380g, jetzt 6300g seit ca 3 Wochen)Trinken tut er auch zur Zeit nicht richtig oder er ist aber schneller fertig.(er wurde voll gestillt; auf anraten einer anderen Hebamme sollten wir abends ein Fläschchen geben, er verweigert es vehement.Inzwischen haben wir mit Karotten angefangen) Außerdem zahnt er gerade auch noch und beweget sich total viel.In wieweit müssen wir uns Sorgen wegen seinem Gewicht machen?

Anonym

Antwort vom 09.04.2002

Leider schreiben Sie nicht wie groß Ihr Sohn ist, daher kann ich Ihnen nicht sagen, ob er deutlich zu wenig wiegt. Vielleicht messen Sie den Kleinen einfach mal nach, wenn er ca. zwischen 59 und 66 cm groß ist, ist er für sein Gewicht weder zu groß noch zu klein sondern genau richtig. Es gibt aber auch noch die "Rechenregel", dass ein Kind etwa im fünften Monat sein Geburtsgewicht verdoppelt haben sollte, dazu fehlen ihm nur noch 460 Gramm, die wird er sicherlich in den nächsten Wochen noch zunehmen. Falls Sie sich unsicher sind, können Sie sich auch einfach eine Waage in der Apotheke ausleihen und einmal in der Woche den Kleinen wiegen, in diesem Alter sollte er in der Woche zwischen 130 und 200 Gramm zunehmen. Machen Sie sich aber bitte nicht allzu viel Stress mit dem Gewicht, gerade bei Kindern die Zahnungsschmerzen haben, stimmt die Gewichtszunahme zunächst nicht mehr überein, da die Kleinen manchmal Probleme mit dem Essen haben. Kinder haben auch Wachstumsschübe und wachsen nicht immer kontinuierlich. Achten Sie selber auch darauf ausreichend gut und vollwertig zu essen um Ihrem Sohn so viele Kohlehydrate durch die Muttermilch zukommen zu lassen. Warten Sie - solange Ihre Sohn nicht abnimmt bzw. länger nicht zunimmt - ruhig die nächste Vorsorgeuntersuchung ab und fragen Sie dann Ihren Kinderarzt um Rat.

14
Kommentare zu "Kind 4,5 M. nimmt nicht richtig zu - Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: