Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schnell aufeinanderfogende SS - Aufbaumittel - Dammschnittphrophylaxe?"

Anonym

Frage vom 08.04.2002

Meine Tochter ist am 02.April 6 Monate alt geworden.Nun habe ich
festgestellt das ich erneut Schwanger bin. Nach der
letzten Geburt war ich total fertig und ich konnte nach drei Tagen noch nicht geradeaus laufen.
Zuhaus bekahm ich noch Fieber und eine Schwere Grippe. Mein Imunsystem war total im Eimer. Was
kann ich tun um sowas zu verhindern.Kann ich während der Schwangerschaft schon vorbeugen?
Ich habe von einem Aufbaumittel gehört von einer Hebamme Stadelmann. Ist dies für sowas
gedacht? Meine zweite Frage ich hatte einen Dammschnitt und einen Dammriß 3 Grades. Wird diese Naht
bei der Geburt wieder reißen? Es ist ja noch nicht so lange her.
Das letzte Mal konnte ich nach dem Nähen nicht richtig laufen , weil alles geschwollen war. Der Arzt
hatt noch ein Blutgefäß erwischt.Meine Nachsorgehebamme hat schier
speien müssen wo sie das gesehen hat. So furchtbar sah ich aus. Was kann ich tun
das es das nächste Mal anders läuft.
Vielen Dank im Vorraus

Anonym

Antwort vom 09.04.2002

Dieses Aufbaumittel der J.Stadelmann ist sehr gut, das können Sie schon nehmen. Allerdings kann es in dieser
SS und danach auch völlig anders laufen, als beim ersten Kind. Die Belastung des Körpers ist bei solch
schneller SS-Folge aber durchaus grösser.Mit dem Dammschnitt sollten Sie sich beschäftigen, das heisst,
die alte Narbe mit Dammassage wieder elastischer machen. Und normalerweise passiert beim 2. Kind weniger als
beim ersten, es kann also auch sein, dass alles heil bleibt.
Suchen Sie sich doch auch jetzt schon eine Hebamme in Ihrer Nähe, mit der Sie alles weitere besprechen können.
Es ist schön, eine Hebamme schon früh in der Schwangerschaft hinzu zu ziehen.
Sie ist immer eine gute Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um SS, Geburt und Wochenbett.
Sie kommt zu Ihnen nach Hause, wenn Sie das möchten und behandelt bei Bedarf Ihre Beschwerden mit
Naturheilkunde, was dann meist von den Krankenkassen bezahlt wird. Wenn Sie die Hebamme in der Schwangerschaft
weiter nicht
benötigen, ist es trotzdem gut, sich frühzeitig eine zu suchen, da Sie ja nach der Geburt eine Hebamme zur
Wochenbett-Betreuung brauchen und dann ist es nicht immer ganz leicht, eine zu finden, wenn man zu spät dran ist.
Diese Hebamme würden Sie dann auch schon kennen, wenn Sie sich jetzt eine suchen würden,das ist angenehm
- ich kann es Ihnen also
nur empfehlen.
Eine Hebamme finden Sie im Internet unter www.hebammensuche.de oder tel. über den Hebammenverband
unter 0721-981890. Alles Gute!

28
Kommentare zu "Schnell aufeinanderfogende SS - Aufbaumittel - Dammschnittphrophylaxe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: